Wahl Schriftgrösse
Schriftgrösse verkleinern Schriftgrösse vergrössern

Suche

Amt für Auswärtige Angelegenheiten AAA
Liechtenstein teilt als Mitglied der UNO, des Europarats und der OSZE die Vision einer auf der Ach­tung der Menschenwürde basierenden, diskriminierungsfreien Gesellschaft.
 
Allen Einwohnerinnen und Einwohnern werden unabhängig von ihrer nationalen, ethnischen oder sozialen Herkunft, ihrer Sprache, Religion oder Hautfarbe dieselben Chancen zugestanden. Diese Rechte werden auf interna­tionaler Ebene durch verschiedene Übereinkommen garantiert.
 
Als Vertragsstaat dieser Überein­kommen ist Liechtenstein zur Einhaltung der darin enthaltenen Bestimmungen verpflichtet. Ausser­dem verpflichtet sich Liechtenstein, den von internationalen Experten besetzten Kontrollgremien, welche die Einhaltung der Übereinkommen überwachen, regelmässig über die nationale Situation zu berichten oder Besuche dieser Experten in Liechtenstein auszurichten. Die Kontrollgremien können im Anschluss an diese Berichterstattung oder an ihre Besuche Handlungsempfehlungen an die Staa­ten abgeben, welche diese zur stetigen Verbesserung der Menschenrechtssituation anhalten sollen. Die Umsetzung dieser Empfehlungen wird erwartet und in den zukünftigen Berichterstattungen oder Besuchen überprüft.
 
Die Berichterstattung und die Umsetzung der Empfehlungen werden vom Amt für Auswärtige Angelegenheiten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Stellen wahrgenommen.
Kontakt:
 
Amt für Auswärtige Angelegenheiten
Heiligkreuz 14
9490 Vaduz
 
T +423 236 6057
 
Ausländer- und Passamt, 9490 Vaduz, Tel. + 423 236 61 41 - info@integration.li